Hinweise zur Wiedereröffnung

Oberstes Gebot für uns ist die Gesundheit unserer Gäste, wir glauben aber, grade in unserem überschaubaren Kino in Butzbach ein Konzept umsetzen zu können, dass mindestens so gut funktioniert wie im Handel oder in der Gastronomie. Eigentlich sind wir sogar der Meinung, dass es sich besser und sicherer anfühlen sollte.

Wir beginnen einen vorsichtigen Restart, mit Kapazitäten, die stärker eingeschränkt sind, als sie es sein müssten.

Dabei versuchen wir ein Gefühl dafür zubekommen, ob wir damit für unsere verantwortungsvollen Gäste ein Umfeld schaffen, in dem jeder sich wohl und sicher fühlt und ob trotz der Besonderheiten ein wenig von der Magie des Kinos bleibt.

Die Filme haben wir bewusst so gewählt, dass sie in Butzbach noch nicht gelaufen sind und unterschiedliche Genres darstellen.

Die Vorstellungen sind in dieser Spielwoche nur von Freitag bis Sonntag vorgesehen, damit wir dann auch wieder Zeit haben, Abläufe zu verbessern und die Erfahrungen auszuwerten.

Für die Corona-Phase wird es nur online-Tickets geben, damit wir wissen, wie viele Gäste kommen und damit es bei den begrenzten Sitzplätzen nicht zu einem Stau an der Kasse kommt. Zudem sind wir verpflichtet, für die Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten, die Daten der Kunden vorzuhalten. Durch die Zahlungsdienstleister ist das gesichert.

Gutscheine: Können für Popcorn und Getränke verwendet werden. Da beim Online-Kauf Gutscheine nicht eingelöst werden können, werden wir die Gültigkeit der gekauften Gutscheine um ein Jahr verlängern, in Einzelfällen kann auch der Betrag für das Online-Ticket gegen den Gutschein an der Kasse bar erstattet werden.

Popcorn und Getränke können gekauft werden, Kontaktlose Zahlung ist dabei möglich.

Nach dem Film gibt es für das Capitol in Rang und Parkett getrennt Ausgänge, auch für die Vorstellungen im Bambi gibt es einen eigenen Ausgang.

Begegnungsverkehr wird somit weitgehend ausgeschlossen. Die Toilette darf nur von einer Person gleichzeitig benutzt werden, ob diese frei ist wird schon an den Kinoausgängen signalisiert.

Die Kapazität wird beschränkt auf

1)    Bambi:              12
2)    Capitol Rang:       20
3)    Capitol Parkett:    35


Dadurch ergeben sich deutlich mehr Quadratmeter pro Besucher als gefordert.

Die Karten werden online ohne Platznummer verkauft. Die Zuweisung der festen Sitzplätze erfolgt durch das Personal und gruppenabhängig, so dass die Abstandsregeln eingehalten werden aber trotzdem die Personen, die nach der Maßgabe der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung zusammensitzen dürfen, dies auch können.

Karten können ab Donnerstagnachmittag gekauft werden unter www.kino-butzbach.de.

 

Maßnahmen für einen sicheren Kinobesuch in der Pandemie

Was wir tun:

1) Wir beschränken die Kapazitäten nach den Vorgaben der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung auf 12 im Bambi und 50 im Capitol.

2) Wir schaffen für jeden Fall die Möglichkeit 150 cm Abstand zu anderen Menschen im Gebäude zu halten.

3) Für die Corona-Phase wird es (vorerst) nur online-Tickets geben, damit wir wissen, wie viele Gäste kommen und damit es bei den begrenzten Sitzplätzen nicht zu einem Stau an der Kasse kommt. Zudem sind wir verpflichtet, für die Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten, die Daten der Kunden vorzuhalten. Durch die Zahlungsdienstleister ist das gesichert.

4) Online könnt ihr keine Plätze auswählen. Das machen wir für euch nach der Größe der Gruppen (maximal zwei Haushalt!) und der Reihenfolge. Das können wir besser als Algorithmen und ist flexibler als immer nur Zweiersitze.

5) Wir signalisieren klare Laufwege und Wartelinien.

6) Popcorn und Getränke könnt ihr kaufen, bitte nichts von zuhause mitbringen. Kontaktlose Zahlung mit EC oder Kreditkarte ist möglich.

7) Wir arbeiten mit Gesichtsschutz hinter Plexiglasscheiben. Die Zubereitung von Popcorn erfolgt natürlich unter strengen Hygienevorgaben.

8) Wir desinfizieren in kurzen Abständen die Türgriffe, Toiletten und alles, was von mehreren angefasst wird.

9) Zum Einlass werden die Türen soweit wie möglich offen stehen.

10) Jeder Saal bekommt einen eigenen Weg nach draußen, Kreuzungsverkehr wird so vermieden.

11) Die Vorstellungen und ihr Ende sind so gelegt, dass es möglichst nicht zu Gegenverkehr kommt.

12) Wir passen auf, dass sich immer nur eine Person auf den Weg zur Toilette begibt, um auch hier die 1,5 Meter Abstand sicher zu stellen.

 

Was ihr tun könnt:

a) Bitte nehmt Rücksicht und seid freundlich.

b) Niesetikette und Handhygiene sind euch bekannt, bitte kommt nicht, wenn ihr euch krank fühlt. Falls ihr die Karten schon habt, können wir die telefonisch stornieren (06033/65577)

c) Bitte kommt maximal mit einem weiteren Hausstand zusammen.

d) Falls ihr die Karten auch für einen anderen Hausstand mitgekauft habt:
bitte notiert auf dem Ausdruck eures Ticketkaufs deren Namen, Adressen und Telefonnummern und gebt diesen ab. Wenn ihr keine Drucker habt, einfach zusammen mit der Nummer unter dem Barcode aufschreiben.

e) Bitte kommt nicht früher als 30 Minuten vor Filmbeginn.

f) Zum Ende des Films und wenn ihr auf Toilette müsst, bitte auf andere achten, damit die Abstände gewahrt bleiben. Auf Toilette darf immer nur eine Person gleichzeitig.

g) Bitte nehmt euren Müll wieder mit raus. An den Ausgängen sind Mülleimer und Kästen für die Flaschen. Zum Beispiel machen benutzte Taschentücher in den Getränkehaltern grade jetzt so gar keinen Spaß.

h) Außer wenn ihr sitzt, gilt im gesamten Gebäude Maskenpflicht. Ohne dürft ihr leider nicht rein.

 

Alle diese Punkte werden wir nach dem ersten Wochenende mit unseren Erfahrungen vergleichen und optimieren. Dann werden wir auch überlegen, wie wir einen Ticketkauf vor Ort wieder einbauen können.