Magic Mike's Last Dance

mit: Channing Tatum, Salma Hayek u.a.
Regie: Steven Soderbergh
Länge: ca. 112 Minuten
Freigegeben: ab 12 Jahren

Offizielle Homepage: https://www.warnerbros.de/de-de/filme/magic-mike-the-last-dance

  

Preview am 8. Februar, im regulären Programm ab dem 16.2.2023

Pünktlich zum Valentinstag erscheint mit der Musical-Komödie "Magic Mike's Last Dance" der dritte Teil der erfolgreichen "Magic Mike"-Filmreihe. Das Kreativteam des von Kritikern und Zuschauern gleichermaßen gelobten ersten Films hat sich einmal mehr zusammengetan, um die Magie buchstäblich wieder aufleben zu lassen: Channing Tatum kehrt in seine Rolle als Mike Lane zurück, Steven Soderbergh nimmt auf dem Regiestuhl Platz, und das Script stammt von Reid Carolin, der auch schon die Drehbücher der ersten beiden Filme verfasste. An der Seite von Tatum spielt Salma Hayek Pinault ("House of Gucci", "Killer's Bodyguard"). "Magic" Mike Lane (Tatum) kehrt nach einer längeren Auszeit auf die Bühne zurück. Nachdem ein Geschäftsabschluss krachend gescheitert ist, muss sich der mittellose Mike nun mit Barkeeper Auftritten in Florida über Wasser halten. Dann macht ihm eine wohlhabende Society-Lady (Hayek Pinault) ein Angebot, das er nicht ablehnen kann. In der Hoffnung, damit seinen letzten großen Job zu absolvieren, reist er mit ihr nach London - und stellt bald fest, dass seine Auftraggeberin eine ganz eigene Agenda verfolgt.

 

Als Mike herausfindet, was sie wirklich vorhat, steht alles auf dem Spiel. Wird es ihm (und der Gruppe heißer neuer Tänzer, die er in Form bringen muss) gelingen, die ganz große Show durchzuziehen? Produziert wurde der Film von Nick Wechsler, Gregory Jacobs, Tatum sowie Carolin und Peter Kiernan. Julie M. Anderson fungierte als ausführende Produzentin. Neben Tatum und Hayek Pinault sind in weiteren Rollen Ayub Khan Din ("Ackley Bridge"), die Newcomerin Jemelia George, Juliette Motamed ("We Are Lady Parts") und Vicki Pepperdine ("Johnny English - Man lebt nur dreimal") zu sehen. Zu Soderberghs Kreativteam hinter den Kulissen gehörten Produktionsdesigner Pat Campbell ("Half Bad"), Kostümdesigner Christopher Peterson ("The Irishman") und Music Supervisor Season Kent ("Kimi", "Let Them All Talk"). Die Choreografie stammt von Alison Faulk und Luke Broadlick, die beide bereits zuvor beim "Magic Mike"-Franchise mitwirkte

Do. 02.02. um            
Fr. 03.02. um            
Sa. 04.02. um            
So. 05.02. um            
Mo. 06.02. um            
Di. 07.02. um            
Mi. 08.02. um 20.00 Uhr